PV-Gutachten

Kyocera – Ihr Partner für PV-Sachverständigengutachten – DEKRA zertifiziert

Eine Photovoltaikanlage ist für eine lange Lebensdauer von mehr als 20 Jahren ausgelegt, die hohe Anforderungen an die Qualität von Solarmodulen und Komponenten stellt.

Um die Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb einer Anlage zu gewährleisten, kann ein DEKRA Sachverständiger Mängel und Schäden an Photovoltaikanlagen feststellen.

Wann benötigen Sie ein Gutachten für Ihre Photovoltaikanlage?

Ein Gutachten dient zur Klärung von Mängeln und Schäden an Ihrer Photovoltaikanlage. Es kann zur Klärung bei Gewährleistungs- und Garantieansprüchen, bei Regressansprüchen und Schadensregulierungen herangezogen werden.

Die Sachlage wird von unserem DEKRA zertifizierten Sachverständigen objektiv, neutral und herstellerunabhängig begutachtet.

Ihre Photovoltaikanlage wird auf Herz und Nieren überprüft - vom Wechselrichter über das PV-Modul bis hin zur Unterkonstruktion und der elektrischen Installation. Dabei wird die Qualität der Installation der einzelnen Komponenten unter Berücksichtigung der Herstellerangaben überprüft.

Im Gutachten wird der „IST“ Zustand mit dem „SOLL“ Zustand verglichen sowie Wege zur Optimierung Ihrer Photovoltaikanlage oder zur Fehlervorbeugung und -behebung aufgezeigt.

Die dazugehörige Dokumentation Ihrer Photovoltaikanlage wird auf Vollständigkeit und Richtigkeit hin kontrolliert (DIN VDE 0126-23).

Folgende Gutachtenarten können von unserem DEKRA zertifizierten Sachverständigen erstellt werden:

  • Privatgutachten
  • Gerichtsgutachten
  • Versicherungsgutachten
  • Leistungsgutachten
  • Inbetriebnahmegutachten
  • Baubegleitungsgutachten


Setzen Sie sich mit unserem kompetenten Serviceteam in Verbindung und lassen Sie sich ein individuelles und unverbindliches Angebot unterbreiten.
 

Kontakt
Kyocera Fineceramics GmbH
Solar Technical Service Center
Fritz-Müller-Str. 27
73730 Esslingen
Tel.: +49-711-93 93 49 98
E-Mail: pv-support@kyocera.de
 

 

Scroll to top