Solarzellen Module

Das Maximum aus der Sonne

Solarzellen Module von Kyocera arbeiten besonders effizient. Unsere Solarzellen fangen besonders viel Energie von der Sonne ein und wandeln sie in Strom um.

Der technologische Vorsprung von Kyocera ist nachgewiesen:

  • Das „reactive-ion-etching-Verfahren (RIE)“ raut die Oberfläche unserer Solarzellen Module im Mikron-Bereich pyramidenartig auf. Damit wird das Licht der Sonne gleich mehrfach reflektiert.
  • Die 3-Busbar-Zelltechnologie vermindert elektrische Verluste.

Mit ihrem schwarz-eloxierten und zusätzlich beschichteten Aluminiumrahmen trotzen unsere Solarzellen Module selbst extremen Witterungen weltweit. Er hat sich als extrem korrosionsfest und stabil bewährt.

Unsere Kunden schätzen das dunkelblaue Aussehen der Solarzellen Module. Möglich macht es das „d-blue“-Verfahren.

Für die Entwicklung unserer Solarzellen Module gelten hohe Maßstäbe. Zunächst analysieren wir die genauen Anforderungen jeder Installation und simulieren sie am Computer. Wenn die Solarzellen Module den Praxistest bestanden haben, folgt das Produktdesign. Langzeittests sind bei Kyocera selbstverständlich.

Kyocera ist ein zuverlässiger Partner

  • Solarzellen Module von Kyocera bieten hohen Wirkungsgrad und beste Flächenauslastung. Durch „Pairing“ wird mindestens die Nominalleistung zweier Module erreicht.
  • Unsere Solarmodule entsprechen den internationalen Standards: TUVdotCOM Service, IEC 61215 ed. 2 und IEC 61730 sowie Schutzklasse II. Unser Ziel ist es aber, noch besser zu sein. Die Stiftung Warentest bewertete die funktionale Qualität mit „Gut“ (1,9).

Weitere Informationen zum Thema:

Scroll to top