PV Module

PV Module von Kyocera

„PV“ bedeutet „Photovoltaik“ und steht für die Gewinnung von Energie aus der Sonne.

PV Module von Kyocera sind besonders leistungsstark. Unsere einzigartige Technologie, das „reactive-ion-etching-Verfahren (RIE)“ raut die Oberfläche der Zellen der PV Module im Mikron-Bereich pyramidenartig auf. Durch das RIE-Verfahren wird die Reflexion des Sonnenlichts vermindert. Die 3-Busbar-Zelltechnologie sorgt zudem dafür, dass elektrische Verluste bei unseren Modulen nur sehr gering ausfallen.

PV Module von Kyocera sind bei jedem Klima und jeder Witterung allerbeste Wahl und halten extremen Belastungen stand. Der schwarz-eloxierte und zusätzlich beschichtete Aluminiumrahmen macht unsere PV Module extrem stabil und korrosionsfähig, und das über Jahre hinweg. Das von KYOCERA entwickelte „d-blue“-Verfahren zur Zellstrukturierung verleiht unseren Photovoltaik-Anlagen zudem ein homogenes dunkelblaues Aussehen.

Vertrauen in Kompetenz 

  • Unsere PV Module zeichnen sich durch hohen Wirkungsgrad und beste Flächenauslastung aus. 
  • „Pairing“ stellt sicher, dass mindestens die Nominalleistung zweier Module erreicht wird.
  • PV Module von Kyocera übertreffen die internationalen Standards: TUVdotCOM Service, IEC 61215 ed 2 und IEC 61730 sowie Schutzklasse II. Die Stiftung Warentest bewertete die funktionale Qualität unserer Module mit „Gut“ (1,9).
  • PV Module unserer Produktion arbeiten über Jahrzehnte hinweg effizient. Das beweisen unsere Untersuchungen an der KYOCERA Testanlage in Sakura/Japan.

Weitere Informationen zum Thema:

Scroll to top